Hausparcours C

Von der 12-Meter-Plattform passiert ihr an der Leine ein Bootswrack, bis ihr zum Kajütboot kommt. Unter dem Rumpf kann man öfter Groppen entdecken. Eine Leine am Heck führt euch zu einem kleinen Segel-Dinghi in 17 Metern Tiefe. Seit 2019 kann man von hier der nächsten Leine bis auf knapp 19 Meter folgen. Hier liegt das große Motor-Kajütboot „Conrad“ – unser tiefstes Wrack. An diesem Zielpunkt könnt ihr auch das Specialty Deep Diving absolvieren.

 

 

Von hier führt die Leine zu einem Rettungskutter der Marine. Auf 17 Metern kann man an dem ältesten versenkten Tauchobjekt im Schweriner See interessante Details der klassischen Schifffahrt erkennen. Mit süd-westlichem Kompasskurs erreicht man den Parcours B mit dem Tariertunnel. Folgt man der Leine, gibt es noch einen Holzkutter und ein Kanu zu entdecken, bevor man gemütlich auf der 5-Meter-Linie seinen Sicherheits-Stopp bis zum Ausstieg abtaucht.

  • Anspruch: ***
  • Einstieg: Basis
  • Max. Tiefe: 19 m
  • Dauer: ca. 60 Min.
  • Toiletten: Ja
  • Empfohlene Ausrüstung: Nassanzug (im Sommer ausreichend), Flasche: M12/D7, 2 redundante Systeme empfohlen